Retten MACHT SCHULE

Jugendlicher wählt Notruf
Retten macht Schule, Lehrmaterial
Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Er kann überall auftreten und jeden treffen. Betroffene sterben oft vor allem deshalb, weil ihnen nicht rechtzeitig geholfen wird, bevor Notarzt oder Rettungsdienst vor Ort sind. 

Je früher mit der Reanimation begonnen wird, desto höher sind die Überlebenschancen. Das beherzte Eingreifen von Laien ist also absolut entscheidend! Deswegen ist es ein klarer Vorteil, wenn möglichst viele Menschen in Wiederbelebungsmaßnahmen ausgebildet werden – auch Jugendliche.

Retten macht Schule IN DEUTSCHLAND

Retten macht Schule, Landkarte

Mehr zum Projekt

Retten macht Schule, wir unterstützen Schulsanitätsdienste

Wir unterstützen SCHULSANITÄTSDIENSTE

nach oben
crossmenu