Logo
12.01.2018
Zur Rettung von Menschen ist eine Zukunftsplanung überfällig
Das Rettungswesen in Baden-Württemberg ist in den vergangenen Jahren selbst zum Patienten geworden. Wir sehen seit langer Zeit Handlungsbedarf, sowohl im Bereich der Veränderung bestehender Gesetze als auch im Bereich der Umsetzung zukunftsorientierter Maßnahmen. Das Innenministerium muss handeln, um die Qualität der Notfallhilfe zu verbessern und zu sichern. Lesen Sie hier unsere Pressemeldung mit den wichtigsten Forderungen.
08.01.2018
Neues Jahr - neues „thanx“-Magazin
Wir starten das Jahr mit unserer neuen thanx-Ausgabe. Auf 46 Seiten haben wir spannende Geschichten über unseren Baby-Notarztwagen, unsere Lebensretter-Inititativen rund um „Kampf dem Herztod" und Historisches über die Björn Steiger Stiftung zusammengetragen. Und unsere kleinen Leser finden in dieser Ausgabe wieder ein Abenteuer mit Sani Sanelli. Viel Freude beim Lesen!

zum Magazin ->
13.12.2017
87 AED-Geräte im „Herzsicheren Landkreis Freudenstadt“
Der 87. AED-Standort (Automatisierter Externer Defibrillator) im Landkreis Freudenstadt ist offiziell eingeweiht. Der Standort am Musbacher Bürgerhaus wurde von der Irene-Kaufmann-Stiftung unterstützt. Ortsvorsteher und Vorstand der Irene-Kaufmann-Stiftung meint: „Leben retten ist kinderleicht! In meiner Funktion als Ortsvorsteher kann ich sagen, dass ich mich freue, Musbach versorgt zu wissen und freue mich auf die Schulung, die im kommenden Jahr für alle Musbacher angeboten wird. Im Namen der Irene-Kaufmann-Stiftung kann ich sagen, dass wir diese Anschaffung nur allzu gerne unterstützen.“

Das Fazit für den Landkreis Freudenstadt zum Ende des Jahres hin ist erfreulich: 2017 wurden neben den 87 installierten AED-Geräten 622 Menschen für Wiederbelebungsmaßnahmen sensibilisiert, „Sani Sanelli“ und „Retten macht Schule“ an 8 Schulen durchgeführt und somit unser Projekt in der Region immer bekannter gemacht. Wir freuen uns auf 2018!

„Herzsicherer Landkreis Freudenstadt" >

Über die Stiftung

 
Steiger-Stern Steiger-Stern Steiger-Stern

Wir helfen Leben retten

Wir, die Björn Steiger Stiftung, sind eine gemeinnützige Organisation, welche sich seit 1969 der Verbesserung der Notfallhilfe annimmt.
Die grundlegenden Voraussetzungen für die moderne Notfallhilfe haben wir bereits geschaffen. Mit der Zeit bedarf es jedoch stetiger Nachbesserung. Hier sehen wir uns in der Pflicht.
Unsere aktuellen Initiativen widmen sich der Bekämpfung des plötzlichen Herztods („Kampf dem Herztod“) der Verbesserung des Notrufs 112 („Notruf“), dem Frühgeborenentransport („Baby-Notarztwagen-System ‚Felix‘“) und der flächendeckenden notärztlichen Versorgung („Rettungsdienst- und Notarztgrundversorgung“). „Kampf dem Herztod“ ist weiter untergliedert in „Retten macht Schule“ (Siebtklässler lernen Erste Hilfe und Reanimation mit AED-Geräten), „Sani Sanelli“ bereitet Grundschüler auf den Notfall vor und „100.000 Leben zu retten“ steht für die Massenverbreitung von Erste-Hilfe-Defibrillatoren (AED).
Erfahren Sie hier mehr über uns!
Unsere Meilensteine >

Unterstützen

 

Werden Sie Förderer!

Unsere gemeinnützige Arbeit lebt von unseren Förderern. Unterstützen Sie uns mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Initiativen