Neuer Laien-Defibrillator in der Stefansfeld Förderschule in Salem

Der Bodenseekreis kann sich über einen weiteren „Lebensretter" freuen: In der Stefansfeld Förderschule in Salem ist ab sofort ein öffentlich zugänglicher Laien-Defibrillator der Björn Steiger Stiftung zu finden. Das Gerät befindet sich in einer auffälligen Säule im Eingangsbereich bei den Toiletten. Wer hier in der Nähe Zeuge eines Herznotfalls wird, kann mit diesem handlichen mobilen Gerät optimal Erste Hilfe leisten und Leben retten.

Zusammen mit der Björn Steiger Stiftung hat die Gemeinde Salem die Installation von fünf weiteren Defibrillatoren geplant. „Damit wollen wir auch unsere Teilorte ausstatten“, sagt Bürgermeister Manfred Härle. Im Laufe der nächsten vier Jahre sollen dann weitere Defibrillatoren im Gemeindegebiet eingerichtet werden. Durch dieses schrittweise Vorgehen will man erreichen, dass in der Bevölkerung das Bewusstsein dafür geschärft wird und immer wieder ins Gedächtnis gerufen wird, wie mit so einem Notfall umzugehen ist. Auch die Standorte der Geräte sollen sich im Laufe der Zeit bei den Bürgerinnen und Bürgern einprägen.

Im Bodenseekreis startete das Projekt „Herzsicher“ im November letzten Jahres. Mittlerweile verfügt der gesamte Landkreis über 15 Laien-Defibrillatoren.

Pressebild Download
Presseverteiler
Melden Sie sich hier zu unserem Presseverteiler an,
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Ihre Ansprechpartner
Béla Anda, Ansprechpartner Presse bei der Björn Steiger Stiftung
Béla Anda
Leiter der Kommunikation

+49 7195-30 55-0pressestelle@steiger-stiftung.de
Johannes Klemeyer
Johannes Klemeyer
Pressesprecher & stellvertr. Leiter 
+49 7195-30 55-281+49 151-42 09 47 11j.klemeyer@steiger-stiftung.de
Claudia Bell, Referentin Presse und Kommunikation
Claudia Bell
Referentin Presse und Kommunikation
+49 7195-30 55-213+49 151-43 39 72 87c.bell@steiger-stiftung.de
nach oben
crossmenu