Laien-Defibrillator im Congress Centrum Oberhausen

21. Juni 2017

Seit gestern ist im Congress Centrum Oberhausen ein AED-Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator) der Björn Steiger Stiftung verfügbar. Das handliche Gerät kommt beim Herztod im Rahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung zum Einsatz und kann von jedem Laien problemlos bedient werden. Zudem ist es, aufbewahrt in einer auffälligen Säule im Eingangsbereich, für jeden Besucher und Mitarbeiter zugänglich. Die Initiative „100.000 Leben zu retten“ sieht vor, öffentliche Orte mit hoher Besucherfrequenz mit diesen „Lebensrettern“ auszustatten. Knapp 200 AED-Säulen hat die Björn Steiger Stiftung bereits deutschlandweit aufgestellt.

„Der neue Laien-Defibrillator hilft Leben zu retten. Nachdem wir uns über das Projekt ,100.000 Leben zu retten’ der Björn Steiger Stiftung informiert hatten, haben wir uns sofort für diese wichtige Anschaffung entschieden. Bei Großveranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern ist es wichtig, dass im Notfall schnell und optimal Erste Hilfe geleistet werden kann“, sind sich die Geschäftsführer Detlef Sprenger und Klaus Lerch einig.Der Herztod ist mit durchschnittlich 100.000 Todesopfern im Jahr eine der häufigsten Todesursachen. Für die Betroffenen ist schnelle Hilfe entscheidend, denn mit jeder Minute ohne Wiederbelebungsmaßnahmen sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit  um 10 Prozent. Anwesende Laien sollten sofort mit der Herzdruckmassage beginnen und einen Defibrillator einsetzen. Die Handhabung ist denkbar einfach: Nach dem Einschalten gibt das Gerät alle notwendigen Schritte akustisch vor.

Pressebild Download
Presseverteiler
Melden Sie sich hier zu unserem Presseverteiler an,
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Ihre Ansprechpartner
Béla Anda, Ansprechpartner Presse bei der Björn Steiger Stiftung
Béla Anda
Leiter der Kommunikation

+49 7195-30 55-0pressestelle@steiger-stiftung.de
Johannes Klemeyer
Johannes Klemeyer
Pressesprecher & stellvertr. Leiter 
+49 7195-30 55-281+49 151-42 09 47 11j.klemeyer@steiger-stiftung.de
Claudia Bell, Referentin Presse und Kommunikation
Claudia Bell
Referentin Presse und Kommunikation
+49 7195-30 55-213+49 151-43 39 72 87c.bell@steiger-stiftung.de
nach oben
crossmenu