Gemeinde Gaienhofen stattet 11 öffentliche Liegenschaften mit Defibrillatoren aus

Die Björn Steiger Stiftung aus Winnenden stellt der Gemeinde Gaienhofen im Rahmen des Projekts „Herzsicherer Landkreis Konstanz" kostenfrei Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED) zur Verfügung und übernimmt für acht Jahre die anfallenden Wartungskosten. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich die Gemeinde dazu entschieden, insgesamt 11 öffentliche Standorte mit sogenannten AED Geräten auszustatten, die nun ausgeliefert und montiert wurden.

Im Ernstfall kann ein AED Leben retten. Ist er korrekt am Patienten angebracht, misst er die Herzfrequenz, um zu prüfen, ob Kammerflimmern vorliegt und ob ein Schock notwendig ist. Die Geräte sind für Laien leicht zu bedienen, da man mittels akustischer Anweisungen durch den Vorgang geführt wird. Die Geräte sind unschwer zu erkennen und zusätzlich sind entsprechende Hinweisschilder montiert.

An folgenden Standorten sind die lebensrettenden Geräte angebracht:

  • Grundschule Horn
  • Hermann Hesse Schule
  • Höri-Halle
  • Tourist Information/GVV
  • Kita Seestern
  • Hesse Museum Gaienhofen
  • Bürgerhaus Gaienhofen
  • Rathaus Gaienhofen
  • Hafen Horn
  • Hafen Gaienhofen
  • Hafen Hemmenhofen

Die Gemeinde bedankt sich herzlich für die Bereitstellung und Montage der Geräte durch die Björn Steiger Stiftung und ihr damit verbundenes Engagement für eine sichere Bevölkerung und gegen den plötzlichen Herztod.

Pressebild Download
Presseverteiler
Melden Sie sich hier zu unserem Presseverteiler an,
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Ihre Ansprechpartner
Béla Anda, Ansprechpartner Presse bei der Björn Steiger Stiftung
Béla Anda
Leiter der Kommunikation

+49 7195-30 55-0pressestelle@steiger-stiftung.de
Johannes Klemeyer
Johannes Klemeyer
Pressesprecher & stellvertr. Leiter 
+49 7195-30 55-281+49 151-42 09 47 11j.klemeyer@steiger-stiftung.de
Claudia Bell, Referentin Presse und Kommunikation
Claudia Bell
Referentin Presse und Kommunikation
+49 7195-30 55-213+49 151-43 39 72 87c.bell@steiger-stiftung.de
nach oben
crossmenu