#EchtGut – Vorfahrt für Gemeinnützigkeit

11. März 2022

In seiner neuen Themenoffensive #EchtGut fordert der Gesamtverband Der Paritätische von der Politik Vorfahrt für Gemeinnützigkeit gegenüber Profitstreben und Verstaatlichung. Seine zahlreichen Mitgliedsorganisationen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich sichern den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sie sind die lebendige Zivilgesellschaft in ihrer organisierten Form.

Für die Februarausgabe hat das Verbandsmagazin Persönlichkeiten der Mitgliederorganisationen gefragt, was Gemeinnützigkeit für sie bedeutet. Darunter auch Pierre-Enric Steiger, Präsident der Björn Steiger Stiftung. Seine Antwort: "Das Rückgrat unserer Gesellschaft sind die Tatkraft, der Zusammenhalt und der Gemeinsinn der Menschen, die unser Land lebendig gestalten - Tag für Tag. Das wissen zivilgesellschaftliche ‚Player‘ besonders gut: Vielfalt ist unsere große Stärke im gemeinsamen Einsatz für ein gutes Miteinander - vom gerade geborenen Säugling bis zum greisen Mitmenschen, über politische und weltanschauliche Grenzen hinweg, in der Stadt und auf dem Land, zu jeder Tages- und Nachtzeit und in zahllosen Lebensbereichen. Deshalb: Vorfahrt für Gemeinnützigkeit, es wäre #echtgut!"

Mehr über die Kampagne lesen Sie hier."

Pressebild Download
Presseverteiler
Melden Sie sich hier zu unserem Presseverteiler an,
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Ihre Ansprechpartner
Béla Anda, Ansprechpartner Presse bei der Björn Steiger Stiftung
Béla Anda
Leiter der Kommunikation

+49 7195-30 55-0pressestelle@steiger-stiftung.de
Johannes Klemeyer
Johannes Klemeyer
Pressesprecher & stellvertr. Leiter 
+49 7195-30 55-281+49 151-42 09 47 11j.klemeyer@steiger-stiftung.de
Claudia Bell, Referentin Presse und Kommunikation
Claudia Bell
Referentin Presse und Kommunikation
+49 7195-30 55-213+49 151-43 39 72 87c.bell@steiger-stiftung.de
nach oben
crossmenu