Über uns

 
08.03.2019

Rathaus Schwann mit Laien-Defibrillator ausgestattet

Am Rathaus Schwann konnte unser Projektmanager Michael Müller der Gemeinde Straubenhardt im Enzkreis den neuesten Laien-Defibrillator übergeben. Die Anschaffung dieses Geräts hat die Bürgerstiftung Straubenhardt finanziert. Bei der Übergabe des AED-Geräts an Bürgermeister Helge Viehweg war daher auch Joachim Scheffler, Stiftungsvorstand der Bürgerstiftung, anwesend. „Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Projektförderern funktioniert wunderbar – mit diesem beherzten Engagement werden wir Straubenhardt weiter herzsicher machen“, sagte Müller im Hinblick auf die Kooperation. Insgesamt wurde damit der zwölfte öffentlich zugängliche Laien-Defibrillator im Gemeindegebiet aufgestellt – drei davon wurden nicht von der Stiftung installiert – und Straubenhardt macht einen weiteren Schritt in Richtung „herzsicher“.
Nach der Übergabe fanden sich knapp 30 Teilnehmer in der Turn- und Festhalle Schwann zur bereits vierten unserer Schulungen zum Thema Wiederbelebung ein. „Die sehr gute Resonanz in der Bevölkerung auf unsere Veranstaltungen bestätigt, dass wir hier sehr gute Arbeit machen“, so Projektmanager Müller. Denn die kostenlosen und öffentlichen Schulungen finden regelmäßig im Rahmen des Projekts „Herzsicheres Straubenhardt“ statt. So können die Einwohner ihr Wissen über Wiederbelebung samt dem Einsatz eines Laien-Defibrillators auffrischen. Damit soll potenziellen Benutzern der Laien-Defibrillatoren die Hemmungen vor der Nutzung genommen werden.

Hier geht es zu unserer aktuellen Pressemeldung.


„100.000 Leben zu retten/Herzsicheres Straubenhardt" >

Newsletter

Initiativen