Aktuelles

 
14.12.2021

Metrona-Mitarbeiter spenden 3.000 Euro für „Felix“

Die Vertriebsregion Baden-Württemberg des Immobiliendienstleisters Metrona spendet 3.000 Euro für den Baby-Notarztwagen „Felix“. Das Unternehmen mit Sitz in München verzichtet auf Weihnachtgeschenke für Kunden und spendet dafür lieber an gemeinnützige Organisationen. Die unterstützten Projekte werden nach Vorschlägen aus der Belegschaft ausgewählt. Die Mitarbeitenden der Vertriebsregion Baden-Württemberg votierten unter anderem für das Projekt „Felix“. Für Petra Schmucker, Geschäftsführende Gesellschafterin Metrona GmbH & Co. KG, ist diese Wahl keine Überraschung: „Als familiengeführtes Unternehmen hat die Familie für uns einen besonderen Stellenwert. Deshalb ist der Baby-Notarztwagen für uns alle ein Herzensprojekt.“ Hier freut sich für die gesamte Stiftung Geschäftsführer Marcel Schneider mit Timo Bonfiglio, Metrona-Vertriebsbeauftragter für Baden-Württemberg, der den Scheck am 2. Dezember 2021 in Winnenden überreichte.
Newsletter

Initiativen