Über uns

 
16.08.2019

Bundespräsident empfängt oberste Vertreter der Björn Steiger Stiftung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in Schloss Bellevue die Mitglieder unseres Präsidialrats, Gründungsmitglieder und unseren Präsidenten Pierre-Enric Steiger empfangen! Mit dem Zusammentreffen würdigte der Bundespräsident das Wirken der Stiftung, die sich seit 50 Jahren für die Verbesserung der Notfallhilfe und des Rettungswesens einsetzt. Bundesweite und kostenlose Notrufnummern 110/112, 24-Stunden-Notarztsystem, Luftrettung, Notrufsäulen am Straßenrand, BOS-Sprechfunkstandard im Rettungsdienst – dies sind nur einige Beispiele für die Verbesserungen, die wir in Deutschland mit auf den Weg bringen konnten.
Stiftungspräsident Pierre-Enric Steiger sagte im Rahmen des Treffens: „Ich möchte Bundespräsident Steinmeier danken für die Wertschätzung, die er der Arbeit der Stiftung entgegenbringt. Dass der Bundespräsident als oberster Vertreter des Staates unser Engagement für eine bessere Notfallhilfe würdigt, bedeutet höchste Anerkennung unserer Leistung.“ Peter Friedrichsohn und Karl-Heinrich Lebherz, die beide die Björn Steiger Stiftung mitgegründet haben, wurden im Rahmen einer anschließenden Präsidialratssitzung für ihr Engagement zu Ehrenvorständen ernannt.

Hier geht es zu unserer aktuellen Pressemeldung.


Newsletter

Initiativen