Kongress 2019

 

50 Jahre Björn Steiger Stiftung: Kongress richtete Blick auf Rettungsdienst in Deutschland

Vor 50 Jahren legte die Björn Steiger Stiftung den Grundstein für den Rettungsdienst in Deutschland. Viel hat sich seit 1969 verbessert. Dennoch ist das Rettungswesen noch lange nicht dort, wo es sein sollte. Vor allem ist die notfallmedizinische Versorgung in jedem Bundesland unterschiedlich. Der Grund hierfür ist der deutsche Föderalismus: Der Rettungsdienst liegt in der Verantwortung des jeweiligen Bundeslandes. Qualität, Ausbildung und vor allem bundesweite Standardisierung — die Liste der Punkte, die dringend verbessert werden müssen, ist lang. Beim Fachkongress der Björn Steiger Stiftung am 2. und 3. Juli 2019 in Berlin wurde dies thematisiert. Darüber hinaus stellten Referenten aus unterschiedlichen Bereichen Lösungsansätze vor und zeigten Best-Practice-Beispiele, die bereits in Teilen Deutschlands oder im Ausland umgesetzt werden.

Hier finden Sie bald Vorträge der Referenten und weiteres Kongressmaterial.