Retten macht Schule

 
 
 
Berlin
In Berlin startete im Jahr 2009 „Retten macht Schule“ als Pilotprojekt. Hier fing alles an. Insgesamt 81 Berliner Schulen machten damals ihre Schüler fit für die Wiederbelebung. Die teilnehmenden Schulen erhielten damals Reanimations-Übungspuppen.
Partner
Als Kooperationspartner konnte sich die Björn Steiger Stiftung auf die Feuerwehr verlassen. Sie unterstützte bei der Ausbildung in den Schulen. „Wir freuen uns darauf, in der Hauptstadt zu starten“, sagte Stiftungsvorstand Pierre-Enric Steiger damals zum Start von „Retten macht Schule“ in Berlin.