Herzsicherer Landkreis Wittenberg

 
 
Hier finden Sie die Liste der AED-Standorte zum Downloaden.
 

Jeder kann Leben retten

Mit den ersten drei Laien-Defibrillatoren (AED = Automatisierter Externer Defibrillator) für die Dienstgebäude der Kreisverwaltung wurde im September 2020 der Startschuss für das Projekt „Herzsicherer Landkreis Wittenberg“ gegeben. Die neun Gemeinden des Landkreises sollen nach und nach insgesamt 130 dieser Lebensretter erhalten. Selbstverständlich sind auch hier öffentliche Schulungen zur Wiederbelebung und die Umsetzung der Projekte „Retten macht Schule“ sowie „Ritter Björn“ für Jugendliche und Kinder feste Projektbestandteile. So wird die Bevölkerung im Kreis umfassend und altersgerecht für das Thema Herztod, Erste Hilfe und Wiederbelebung sensibilisiert.