Aktuelles

 
20.07.2020

Welterbesaal in Uhldingen ist herzsicher

Seit heute ist im Welterbesaal nahe den berühmten Pfahlbauten in Uhldingen am Bodensee ein Laien-Defibrillator der Stiftung zu finden. Finanziert wurde er von der HTU Härtetechnik Uhldingen-Mühlhofen GmbH.
Bürgermeister Dominik Männle freut sich über den lebensrettenden Neuzugang in seiner Gemeinde: „Der Welterbesaal mit Tourist-Information ist aufgrund seiner Lage direkt neben unserem größten Parkplatz in Uhldingen-Mühlhofen ein optimaler Standort für diesen Lebensretter. Auch für die Veranstaltungen im Welterbesaal ist der Defibrillator an dieser Stelle enorm wichtig. Ich danke der Björn Steiger Stiftung und der HTU für diesen enormen Sicherheitszugewinn in Uhldingen-Mühlhofen. In unserem schönen Ort haben wir allerdings noch mehrere mögliche Standorte (u.a. am Strandbad, in den Hallen in Oberuhldingen und Mühlhofen und im Rathaus), an denen eine Installation eines solchen Gerätes sinnvoll wäre. Es kann heuten hier also nur der Anfang einer flächendeckenden Versorgung sein. Mindestens vier weitere Lebensretter würden wir gerne noch hier im Ort installieren.“

„Am plötzlichen Herztod sterben ungefähr 100.000 Menschen pro Jahr. Oft sterben sie, weil ihnen nicht rechtzeitig oder gar nicht geholfen wird. Dabei ist Leben retten kinderleicht! Aus diesem Grund war es für uns im wahrsten Sinne des Wortes eine Herzensangelegenheit das Projekt der Björn Steiger Stiftung hier in Uhldingen zu unterstützen“, so Frank Nestle von HTU.

„Herzsicherer Bodenseekreis" >

Newsletter

Initiativen