Erste-Hilfe-Kurse

 

Lernen Sie Erste Hilfe am Kind!

Was tun, wenn beim Kind ein plötzlicher Notfall eintritt?
Eine unangenehme Vorstellung!
Wie reagiert man im Ernstfall am besten?

Unser Kurs „Erste Hilfe in Betreuungs-und Bildungseinrichtungen“ richtet sich an Grundschulen, Erzieher/-innen und Tagesmütter, für die ein solcher Kurs in regelmäßigen Abständen verpflichtend ist. Außerdem bieten wir diesen Kurs auch vergünstigt für Eltern, Großeltern und Interessierte an.

Von A wie Atemnot bis Z wie Zeckenbiss

In sieben Zeitstunden wird Ihnen die Sicherheit vermittelt in unvorhergesehenen Situationen richtig zu handeln. Sie lernen das richtige Verhalten in Notfällen und lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen am Kind nach aktuellen Leitlinien. Unser Erste-Hilfe-am-Kind-Kurs geht natürlich auch auf rechtliche Grundlagen, Rechte und Pflichten in der Ersten Hilfe in Bildungseinrichtungen sowie Verhaltensvorgaben der Unfallkassen in Deutschland ein.
Die Gestaltung des Unterrichts wird individuell auf die Einrichtung abgestimmt.

Auch für Eltern, Großeltern und Interessierte

Unsere Erste-Hilfe-am-Kind-Kurse bieten wir auch für Privatpersonen an. Durchgeführt werden diese auch in interessierten Betreuungs- und Bildungseinrichtungen. Die Teilnehmer lernen dieselben Inhalte, die in unseren professionellen Kursen angeboten werden.

Prüfen sie Ihren Anspruch auf Vergünstigungen!

In vielen Bundesländern gibt es Rabatte auf Erste-Hilfe-Kurse. In bestimmten Fällen werden auch Taxifahrten übernommen.
Welche Vergünstigungen es in Ihrem Bundesland gibt, erfahren Sie hier.