Über die Stiftung

 
18.05.2017

250 selbstgestrickte Bärchen für „Felix“

250 kleine Stoffbärchen hat die ehemalige W-K-W-Gruppe „Tröstebärchen stricken für…" um Christiane Nutz für unseren Baby-Notarztwagen "Felix" gestrickt. Nun konnten die engagierten Damen den Verkaufserlös von 1000 Euro als Spende an die Björn Steiger Stiftung übergeben.

Christiane Nutz (Pleisweiler-Oberhofen), Brigitte Fries (Sandhausen) und Waltraud Schunck (Bruchköbel) freuen sich, dass sie mit ihrem Hobby eine sinnvolle Sache unterstützen können: „Mit dem Erlös wollen wir das sicherste Frühchentransportmittel „Felix“, und somit auch die Björn Steiger Stiftung unterstützen ... und gleichzeitig auch Danke sagen für alles, was die Stiftung in all den Jahren geleistet und ins Leben gerufen hat um Leben zu retten“, so Christiane Nutz.

Frühchen und Säuglinge müssen häufig zur besseren Versorgung von der Geburtsklinik in eine Spezialklinik verlegt werden. Die 5. Generation unseres Baby-Notarztwagens ist perfekt für diese Art von Transport ausgestattet und auf die Bedürfnisse der kleinsten Patienten ausgelegt. „Felix“ ist in Vechta, Oldenburg, Chemnitz und Leipzig im Einsatz. Wir danken Frau Nutz, Frau Fries und Frau Schunck herzlich für ihr Engagement!

Initiative: „Baby-Notarztwagen-System ,Felix‘“ >

Newsletter